Liebe Menschen, meist zuhause!

Da wir uns in der letzten Zeit nicht mehr sehen und auch weniger hören,  haben Martin Klonk und Sascha Bitzer eine Idee geboren, dass wir als Gemeinde zumindest ansatzweise 
über die virtuelle Welt etwas voneinander hören und sehen. 
Vielleicht hat der eine oder die andere Freude, sich hier mit einzubringen.

Näheres führt unterhalb Martin Klonk aus.

Es grüßt Euch herzlich und hofft, dass ihr guter Dinge seid, 
Dietmar Kreuz

Wir müssen uns als Gemeinde wieder erleben. Zwar übertragen wir den Gottesdienst und Andachten nach Hause, aber wir sehen uns untereinander nicht mehr. Daher möge – wer will – einen kleinen Gruß vor dem Gottesdienst an die Gemeinde schicken, der zeigt, ich bin da, ich werde jetzt mitfeiern (oder nachfeiern) und – wenn es kurz bleibt – habe gerade einen bestimmten Gedanken, der mich beschäftigt. Letzteres nur optional. Alles was bis 1/4 Std. vor Gottesdienstbeginn bei mir eintrifft, wird vor oder nach unserer Live-Übertragung kurz eingespielt. 

Bedingungen:

  • Das Video wurde (meist mit dem Handy) am selben Morgen oder am Abend zuvor aufgenommen (es sollte schließlich ein augenblicklicher Gruß sein)
  • Es hat eine maximale Länge von 30 Sek. (Ansonsten behalten wir uns je nach Andrang von Grußworten vor, die Nachricht gekürzt zu senden)
  • Ein menschlicher Gruß tut gut. Es reicht auch einfach ein „Hallo, hier bin ich / sind wir.“.  Es muss kein geistreicher Spruch sein oder ähnliches. Dafür feiern wir ja dann den Gottesdienst bzw. die Andacht. 
  • Das Video wurde an Martin Klonk entweder mit 
    • WhatsApp an Martin Klonk (+43 664 75476417)
    • Signal an Martin Klonk (+43 664 75476417)
    • Email an martin@klonk.at gesendet
  • Es wurde bis spätestens 1/4 Stunde vor Gottesdienst- / Andachtbeginn an Martin Klonk gesendet.
  • Wir haben die Erlaubnis, das Grußwort noch bis zu zwei Wochen auf unserer Homepage zusammen mit der Aufnahme des Gottesdienstes / der Andacht auszustrahlen. (Danach werden sie gelöscht.)

Martin Klonk

Wir freuen uns, gemeinsam zu feiern.

Liebe Grüße, Dietmar

Hier eine Kostprobe erster Beiträge vom Gründonnerstag:

4 Gedanken zu “Gruß aus der Gemeinde”

  • Lieber Martin,
    Eure Technik hat sich zur Perfektion gesteigert!Danke dafür, und dass ihr soviel Mühe dabei in Kauf nehmt!
    Wir sind froh ,wenigstens auf diese Weise mitfeiern zu dürfen
    Frohe Ostern und liebe Grüße
    Die Reinhardts

  • Lieber Martin, grüß Dich!
    Herzlichen Dank an Euch alle, so sind wir verbunden im gemeinsamen Gottesdienst feiern, im Gebet, im Singen, im Zuhören, im Raum ……
    Schönen Sonntag, LG Irene

  • Liebe Gemeinde, es tut mir gut die Gottesdienste online zu streamen, Gemeinschaft anders zu erleben, in Gottes Wort verbunden sein, auch wenn ich daheim am Sofa sitze, immer an einem bestimmten Platz, Kreuz, Kerze und Blumen vor mir, das Gesangbuch griffbereit. Trotzdem fehlt ihr mir, die Gespräche vorher und nachher, die Gemeinschaft beim Abendmahl, und beim Kirchen Kaffee .
    Im Herzen können wir gemeinsam feiren, DANKE euch, die es möglich machen! Den Technikern, Sängerinnen , unserem Kurator Martin und Dietmar für seine Predigt !
    ….Und bis wir uns wiedersehen möge Gott eure Schritte leiten …
    es grüsst euch herzlich Irene
    W-H

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.