Fardin wird von Dietmar getauft

Zu Himmelfahrt musste unser traditionell stattfindender Konfirmationsgottesdienst ausfallen, nicht aber die Taufe von Fardin Hashemi, für die uns Kaplan Alexander Fischer wieder dankenswerter Weise die Kirche unserer katholischen Schwestern und Brüder in Eichgraben überlassen hat. Die Größe der Kirche ermöglichte, dass ca. 80 Gäste am Gottesdienst teilnehmen konnten und somit – wenn man einmal vom obligatorischen Mund-Nasen-Schutz und den Distanzregeln absieht – konnten wir seit langer Zeit wieder etwas Normalität im Gottesdienst spüren. Wir freuen uns gemeinsam mit Fardin, ihn als getauften Christen in unsere Gemeinde aufnehmen zu können. Auch berührend war die Teilnahme der KonfirmandInnen in unserer Gemeinde, die Fardin damit gezeigt haben, das er zu ihnen gehört.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.